Die beste kostenlose Online Bibliothek

Die Pathologie der Bahnen und Zentren der Augenmuskeln

FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM:
GRÖSSE PRO DATEI: 10,6
ISBN: 3747751512
SPRACHE: Deutsch
AUTOR:
PREIS: KOSTENLOS

Alle Bücher, die Sie bei uns lesen und herunterladen

Beschreibung:

Klappentext zu „Die Pathologie der Bahnen und Zentren der Augenmuskeln “Bücher zählen bis heute zu den wichtigsten kulturellen Errungenschaften der Menschheit. Ihre Erfindung war mit der Einführung des Buchdrucks ähnlich bedeutsam wie des Internets: Erstmals wurde eine massenweise Weitergabe von Informationen möglich. Bildung, Wissenschaft, Forschung, aber auch die Unterhaltung wurde auf neuartige, technisch wie inhaltlich revolutionäre Basis gestellt. Bücher verändern die Gesellschaft bei heute.Die technischen Möglichkeiten des Massen-Buchdrucks führten zu einem radikalen Zuwachs an Titeln im 18. Und 19 Jahrhundert. Dennoch waren die Rahmenbedingungen immer noch ganz andere als heute: Wer damals ein Buch schrieb, verfasste oftmals ein Lebenswerk. Dies spiegelt sich in der hohen Qualität alter Bücher wider.Leider altern Bücher. Papier ist nicht für die Ewigkeit gemacht. Daher haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, das zu Buch gebrachte Wissen der Menschheit zu konservieren und alte Bücher in möglichst hoher Qualität zu niedrigen Preisen verfügbar zumachen.

... im Zentrum der Pathologie kann die übliche Abnahme des Muskeltonus liegen ... Muskeltonikum: Ursachen, Diagnose, Prognose | Kompetent über Gesundheit ... ... . Dann ist es notwendig, die Pathologie der Nerven- und Muskelleitung von den charakteristischen Störungen des Gehirns und seiner einzelnen Teile zu unterscheiden. Es ist auch wichtig, dieses Syndrom von anderen Krankheiten zu unterscheiden, die ähnliche Symptome ... Die äußeren Augenmuskeln, die als Stellglieder der optischen Wahrnehmung dienen, werden über die Hirnnerven Nervus oculomotorius, Nervus trochlearis und Nervus abducens innerviert. Deren Ursprung liegt im Hirnstamm in den zugehörigen Hirnnervenkernen, d ... Die Neurologie des Auges - 9 Bände mit Register in 11 Einbänden ... ... . Deren Ursprung liegt im Hirnstamm in den zugehörigen Hirnnervenkernen, die miteinander durch den Fasciculus longitudinalis medialis in Verbindung stehen. Wenn wir vom Nervensystem sprechen, kann damit sowohl das zentrale Nervensystem (ZNS) mit seinen Zentren in Gehirn und Rückenmark gemeint sein als auch das periphere Nervensystem (PNS). Dessen Anteile durchziehen netzartig den ganzen restlichen Körper und schaffen so eine blitzschnelle Verbindung bis hin zum kleinen Zeh und zurück zu den ... Die Bewertungen von Zentrum für Augenheilkunde - Klinik und Poliklinik für Allgemeine Augenheilkunde von Universitätsklinikum Köln in 50937 Köln! Schwerpunkt ... α- und γ-Motoneurone sind mit motorischen Zentren des Gehirns verbunden, so dass Muskelkontraktionen willkürlich und unwillkürlich gesteuert werden können. Bei komplexen Bewegungsabläufen, wie zum Beispiel dem Gehen, ändert das Gehirn die Sollwerte für verschiedene Muskelgruppen entsprechend dem Bewegungsprogramm. Bei der Allgemeinen Pathologie lernen die Studierenden, was eine Entzündung ist, wie ein Tumor aussieht und welche Gesetzmäßigkeiten man in den Krankheitsbildern erkennen kann. Die Spezielle Pathologie hingegen ist organbezogen - hier geht es etwa darum, was einen Lungenkrebs von Dickdarmkrebs unterscheidet. Das gehört zum Allgemeinwissen ... Unter Spastik versteht man eine Steigerung des Spannungszustandes der Skelettmuskulatur (Muskeltonus), die eine Folge einer zentralen Läsion motorischer Bahnen ist. Häufige Ursachen hierfür sind Schlaganfälle, Multiple Sklerose, Traumata des ZNS (zentrales Nervensystem), hypoxische Hirnschädigung, diese meist nach Cardio-Pulmonaler ......