Die beste kostenlose Online Bibliothek

Die Spinne von Maschhad

FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM: 20.06.2018
GRÖSSE PRO DATEI: 8,11
ISBN: 3037311770
SPRACHE: Deutsch
AUTOR: Mana Neyestani
PREIS: KOSTENLOS

Alle Mana Neyestani Bücher, die Sie bei uns lesen und herunterladen

Beschreibung:

Klappentext zu „Die Spinne von Maschhad “Basierend auf Interviews zweier befreundeter Dokumentarfilmer erzählt Mana Neyestani die Geschichte von Said Hanai, der in der Heiligen Stadt Maschhad sechzehn, zum Teil drogenabhängige Prostituierte ermordete. Sämtliche Opfer lockte er zu sich nach Hause und erwürgte sie, darum wurde er in der Öffentlichkeit als "Die Spinne von Maschhad" bezeichnet.Nebst dem Mörder und seinen Angehörigen kommt auch der Richter zu Worte, der Saeed zum Tode verurteilt hat. Diese Graphic Novel zeigt auf, wie die extrem konservativ Auslegung des Islams durch die iranischen Machthaber von Leuten als Freipass zur Selbstjustiz ausgelegt wird, um den sogenannten Abschaum, wie Prostitution und Drogen zu eliminieren. So gab es bei der Verhaftung von Said in Maschhad Proteste.

...nne von Maschhad. Ein im Exil lebender iranischer Comicautor erzählt die Geschichte des Maurers und Familienvaters Said Hanai, der 2000 und 2001 16 Prostituierte in Maschhad, der "heiligen Stadt" im Nordosten Irans, mit seinen eigenen Händen ermordete ... Reviews : DIE SPINNE VON MASCHHAD / Mana Neyestani :: ox-fanzine.de ... . Als gottesfürchtiger Muslim glaubte Hanai, nach den Vorschriften des Korans so ... Klappentext zu „Die Spinne von Maschhad " Basierend auf Interviews zweier befreundeter Dokumentarfilmer erzählt Mana Neyestani die Geschichte von Said Hanai, der in der Heiligen Stadt Maschhad sechzehn, zum Teil drogenabhängige Prostituierte ermordete. Sämtliche Opfer lockte er zu sich nach Hause und erwürgte sie, darum wurde er in der ... Der Exil-Iraner Mana Neyestani erzählt in seinem Comic „Die Spinne von Maschhad" die wahre Geschichte eines iranischen Serienmörders, der 2002 hingerichtet ... Comic: Die Spinne von Maschhad | ARTE ... . Sämtliche Opfer lockte er zu sich nach Hause und erwürgte sie, darum wurde er in der ... Der Exil-Iraner Mana Neyestani erzählt in seinem Comic „Die Spinne von Maschhad" die wahre Geschichte eines iranischen Serienmörders, der 2002 hingerichtet wurde, aber bei strenggläubigen Landleuten bis heute als Held betrachtet wird. Seine aktuelle Graphic Novel „Die Spinne von Maschhad" erzählt nun von einer Mordserie nach einer wahren Begebenheit. Die Vorlage dazu lieferte dabei der Dokumentarfilm „And Along Came a Spider" von Maziar Bahari, der im Iran nicht gezeigt werden darf. Wie Neyes­tani arbeitet Bahari für die Exil-Website Iran­Wire....