Die beste kostenlose Online Bibliothek

Moshe Gershuni

FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM:
GRÖSSE PRO DATEI: 4,66
ISBN:
SPRACHE: Deutsch
AUTOR:
PREIS: KOSTENLOS

Alle Bücher, die Sie bei uns lesen und herunterladen

Beschreibung:

Klappentext zu „Moshe Gershuni “Das künstlerische Schaffen von Moshe Gershuni ( geb. 1936 in Tel Aviv) überspannt mehr als 40 Jahre. Sein umfangreiches Werk ist kompromisslos und vielschichtig, es umfasst Gemälde, Zeichnungen und Skulpturen. Eine große Unmittelbarkeit zeichnet seine Arbeiten aus, was sich in der Malweise zeigt: Gershuni breitet Papierbögen auf dem Boden aus und kriecht darüber, dabei verteilt er die tropfende, manchmal blutrote Farbe mit den Händen auf dem Malgrund. Das Einbeziehen historisch aufgeladener Symbole oder Passagen aus jüdischen Gebeten in hebräischer Schrift in viele Gemälde lässt das Entstehen der haptischen, überquellenden Farbflächen und scheinbar unkontrollierten, gewissermaßen vorsprachlichen Kompositionen zur theatralischen Performance, zum rasenden Ritual werden. Sinnlich und konzeptuell, emotional und kritisch-distanziert, authentisch und doch bewusst inszeniert, überwindet Gershuni in seinem uvre Gegensätze und lädt die Zeichen der Erinnerung mit der kathartischen Wucht des malerischen Aktes auf.Ausstellung/Exhibition: Neue Nationalgalerie, Berlin 12.9.-31.12.2014

...r wird - das macht diese gleichnamig benannte Textarbeit von 1978 deutlich - nicht mit Samthandschuhen ... Mein schöner Soldat | Jüdische Allgemeine ... ... Moshe Gershuni in der Neuen Nationalgalerie Berlin. Ausstellung vom 13.09.2014 bis 31.12.2014. Moshe Gershuni (11 September 1936 - 22 January 2017) was an Israeli painter and sculptor. He was known for his paintings in the 1980s which recognised The Holocaust . In 2003, he was awarded the Israel Prize for his paintings. Massaker von Babi Jar Die Opfer haben Namen. Männer, Frauen, Kinder, Säuglinge: Im September 1941 e ... Moshe Gershuni - Partner - silverberg perel sheldon llp | LinkedIn ... . Massaker von Babi Jar Die Opfer haben Namen. Männer, Frauen, Kinder, Säuglinge: Im September 1941 erschossen deutsche SS-Männer und Polizisten in Kiew 33.771 Juden. Mit der Interaktiven Karte können Sie das RMV-Gebiet erkunden und sich Haltestellen, Linien, öffentliche Einrichtungen oder Freizeittipps in Ihrer Umgebung anzeigen ......