Die beste kostenlose Online Bibliothek

Die Ärztin: Gesundheitstipps aus Kaisers Zeiten

FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM: 20.08.2019
GRÖSSE PRO DATEI: 8,98
ISBN: 3499002191
SPRACHE: Deutsch
AUTOR: Helene Sommerfeld
PREIS: KOSTENLOS

Sie können das Buch Die Ärztin: Gesundheitstipps aus Kaisers Zeiten im pdf-epub-Format nach kostenloser Registrierung herunterladen

Beschreibung:

Klappentext zu „Die Ärztin: Gesundheitstipps aus Kaisers Zeiten “"Die Ärztin" und das Wissen ihrer ZeitDie Kaiserzeit war die Ära der großen medizinischen Entdeckungen. Bakterien wurden als Grundübel aller Krankheiten erkannt, die Röntgenstrahlen als Sensation gefeiert und mancher war überzeugt, dass dieses neumodische Mittel namens Aspirin sich niemals durchsetzen wird. Die Ärzte beschäftigten sich aber auch mit Krankheiten, die heute niemand mehr kennt. Neurasthenie zum Beispiel oder Bleichsucht. Man zerbrach sich zudem den Kopf über unvorstellbar wichtige Fragen: Kann das Tragen grüner Ballkleider tödliche Folgen haben? Führen Kaffeegenuss und Onanie zur Erblindung? Und wieso ist es nicht ratsam, sich mit Mückenfett einzureiben?Helene Sommerfeld, Bestsellerautorin der Historiensaga "Die Ärztin", versammelt in diesem Buch die schrägsten Gesundheitstipps aus den Nachschlagewerken von damals. Ein nostalgisches Lesevergnügen und ein faszinierender Einblick in eine bedeutende deutsche Epoche.

...ience, to show you ads based on your interests, and for measurement and analytics purposes ... Die Ärztin: Gesundheitstipps aus Kaisers Zeiten | Helene Sommerfeld ... ... . «Die Ärztin» und das Wissen ihrer Zeit Die Kaiserzeit war die Ära der grossen medizinischen Entdeckungen. Bakterien wurden als Grundübel aller Krankheiten erkannt, die Röntgenstrahlen als Sensation gefeiert und mancher war überzeugt, dass dieses neumodische Mittel namens Aspirin sich niemals durchsetzen wird. Die Ärztin Ricarda Thomasius hat nach der Rückkehr aus China ihre Praxis geschlossen u ... Sommerfeld, Die Ärztin: Gesundheitstipps aus Kaisers Zeiten ... ... . Die Ärztin Ricarda Thomasius hat nach der Rückkehr aus China ihre Praxis geschlossen und arbeitet nun an der Charité, wo sie sich vor allem um die Geburten und verletzte Frauen kümmert. Die Arbeit lenkt sie aber nur kurzzeitig von den Gedanken an ihre Kinder ab. Ihre Sorge gilt vor allem Sohn Georg, der als Frontsoldat gedient hat und nun als vermisst gilt. Aber auch der Streit mit Tochter ......