Die beste kostenlose Online Bibliothek

Jeder lügt, so gut er kann

FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM: 01.08.2018
GRÖSSE PRO DATEI: 11,31
ISBN: 3866124449
SPRACHE: Deutsch
AUTOR: Gisa Pauly
PREIS: KOSTENLOS

Sie können das Buch Jeder lügt, so gut er kann im pdf-epub-Format nach kostenloser Registrierung herunterladen

Beschreibung:

Klappentext zu „Jeder lügt, so gut er kann “Mit sechzig beschließt Anna, sich endlich ihren Lebenstraum zu erfüllen - ein Hotel in Siena! Hier in der Toskana möchte sie ihre Herkunft vergessen, denn Anna stammt aus einer Familie, die mit Gaunereien und Diebstählen traurige Berühmtheit erlangt hat. Doch ehe sie sichs versieht, steckt sie selbst mittendrin in einem Verbrechen: Erst wird bei ihr eingebrochen, dann wird sie in einen Bankraub verwickelt. Und als plötzlich ihre Tochter vor der Tür steht und Anna es zudem mit gleich zwei Männern zu tun bekommt, die in sie verliebt sind, muss sie feststellen, dass auch in ihrem neuen Leben jeder lügt, so gut er kann. Ganz schön viel für eine Frau ihres Alters. Findet jedenfalls ihre Tochter ...

...er vor der Tür steht und Anna es gleich mit zwei Männern zu tun bekommt, die in sie verliebt sind, muss sie feststellen, dass auch in ihrem neuen Leben jeder lügt, so gut er kann ... PDF Harald Martenstein Jeder lügt so gut er kann ... . Ganz schön viel für eine Frau ihres Alters. Findet jedenfalls ihre Tochter …" Jetzt „ Jeder lügt, so gut er kann. " von Gisa Pauly online kaufen EAN: 978-3-86612-444-8 Versandkostenfrei • Geschenk-Service • Schnelle Lieferung • Und als plötzlich ihre Tochter vor der Tür steht und Anna es gleich mit zwei Männern zu tun bekommt, die in sie verliebt sind, muss sie feststellen, dass auch in ihrem neuen Leben jeder lügt, so gut er kann. Ganz schön viel für eine Frau ihres Alters. Findet jedenfalls ihre Tochter …" Ob es um politische Korrektheit, um Migration, Feminismus oder um scheiternde Utopien geht: Marte ... Jeder lügt, so gut er kann: Roman (Siena-Reihe 1) eBook: Gisa Pauly ... ... . Ganz schön viel für eine Frau ihres Alters. Findet jedenfalls ihre Tochter …" Ob es um politische Korrektheit, um Migration, Feminismus oder um scheiternde Utopien geht: Martenstein hat keine Angst davor, sich unbeliebt zu...