Die beste kostenlose Online Bibliothek

Ansichten aus der Mitte Europas

FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM:
GRÖSSE PRO DATEI: 4,33
ISBN: 3374059325
SPRACHE: Deutsch
AUTOR: Antje Hermenau
PREIS: KOSTENLOS

Viel Spaß beim Lesen von Ansichten aus der Mitte Europas Antje Hermenau epub-Bücher kostenlos

Beschreibung:

Klappentext zu „Ansichten aus der Mitte Europas “30 Jahre nach dem Fall des Eisernen Vorhangs verschieben sich die Kraftfelder in und um Europa. Sachsen ist mittendrin. Viele Menschen fragen sich nach den Gründen für die politische Unruhe im Land. Europa streitet sich nicht nur übers Geld, sondern fällt derzeit vor allem bei den Themen Zuwanderung und nationale Identität auseinander. Aber auch innerdeutsche Konflikte um diese und andere Themen bedürfen der Analyse. Im Zentrum steht dabei Sachsen, das Mutterland der Reformation und der Friedlichen Revolution.Antje Hermenau, die bekannte ehemalige sächsische Grünen-Chefin, erklärt mit Mutterwitz und weltoffenem Patriotismus die sächsische Seele samt den Missverständnissen und ernsthaften Meinungsverschiedenheiten zwischen Ost- und Westdeutschen, Ost- und Westeuropäern. Sie wagt Ausblicke in die Zukunft und liefert ein leidenschaftliches Plädoyer für mehr Bürgerverantwortung. Garantiert unideologisch und ohne Sprachzensur. Ein Buch für Sachsen, vor allem aber auch für Nichtsachsen!

...nderung und nationale Identität auseinander ... Hermenau - Ansichten aus der Mitte Europas - TICHYS EINBLICK BUCHSHOP ... . Aber auch innerdeutsche Konflikte um diese und andere Themen bedürfen der Analyse. Im Zentrum steht dabei Sachsen, das Mutterland der Reformation und der Friedlichen Revolution. Die heutige Zerrissenheit Europas hat auch damit zu tun, dass die deutsche Außenpolitik nie wirklich ein Konzept entwickelt hat, die neuen EU-Mitglieder im Osten Europas auch politisch einzubinden. Europa streitet sich nicht nur übers Geld ... Ansichten aus der Mitte Europas: Wie Sachsen die Welt sehen - Antje ... ... . Europa streitet sich nicht nur übers Geld, sondern fällt derzeit vor allem bei den Themen Zuwanderung und nationale Identität auseinander. Aber auch innerdeutsche Konflikte um diese und andere Themen bedürfen der Analyse. Im Zentrum steht dabei Sachsen, das Mutterland der Reformation und der Friedlichen Revolution. Ansichten aus der Mitte Europas. Wie Sachsen die Welt sehen. Leseprobe. 10,00 € versandkostenfrei * inkl. MwSt. In den Warenkorb. Sofort lieferbar. Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands. 0 °P sammeln. Antje Hermenau Ansichten aus der Mitte Europas. ... Geographischer Mittelpunkt des Kontinents Europa Historische Berechnungen Polen. Bereits 1775 berechnete der polnische Kartograph und Astronom Szymon Antoni Sobiekrajski das Städtchen Suchowola in Polen als den geographischen Mittelpunkt Europas. Im Zentrum des Ortes weist ein großer Findling mit Inschrift darauf hin. Ansichten aus der Mitte Europas, Wie Sachsen die Welt sehen, Antje Hermenau, Grüne, Politik, Sachsen, Bücher, LVZ-shop JavaScript scheint in Ihrem Browser deaktiviert zu sein. Sie müssen JavaScript in Ihrem Browser aktivieren, um alle Funktionen in diesem Shop nutzen zu können. Finden Sie Top-Angebote für Ansichten aus der Mitte Europas, Antje Hermenau bei eBay. Kostenlose Lieferung für viele Artikel! Das Buch Antje Hermenau: Ansichten aus der Mitte Europas jetzt portofrei für 10,00 Euro kaufen. Mehr von Antje Hermenau gibt es im Shop. Mal. Anlässlich dessen lädt die Gedenkstätte Museum in der „Runden Ecke" zu einer Podiumsdiskussion zum Thema „Ansichten aus der Mitte Europas - Gehört Sachsen noch zu Deutschland ... Ansichten aus der Mitte Europas - Europa fällt bei den Themen Zuwanderung und nationale Identität auseinander. Die politischen Kraftfelder in Deutschland ... Antje Hermenau: Ansichten aus der Mitte Europas - Wie Sachsen die Welt sehen. (eBook) - bei eBook.de Der Titel der Veranstaltung ist zusammengesetzt aus aktuellen Buchtiteln von Antje Hermenau („Ansichten aus der Mitte Europas. Wie Sachsen die Welt sehen") und Frank Richter („Gehört Sachsen noch zu Deutschland. Meine Erfahrungen in einer fragilen Demokratie"). Nun, insgesamt scheint es also an vielen Stellen nicht zu loofen für die Sachsen. Und wenn es nicht loofe, sagt Hermenau...