Die beste kostenlose Online Bibliothek

Katholische Kirche zwischen 1918 und 1938

FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM: 11.03.2019
GRÖSSE PRO DATEI: 4,66
ISBN:
SPRACHE: Deutsch
AUTOR:
PREIS: KOSTENLOS

Das beste Katholische Kirche zwischen 1918 und 1938 pdf finden Sie hier

Beschreibung:

Klappentext zu „Katholische Kirche zwischen 1918 und 1938 “Der vorliegende Sammelband bringt wesentliche Ergebnisse eines Symposiums im Wiener Erzbischöflichen Palais im Oktober 2018, dem großen und doppelten Gedenkjahr der Republik.Zu Abläufen und Hintergründen der beiden Schlüsseljahre werden neue Perspektiven aus den Beständen kirchlicher Archive geboten. Es wird das Verhalten der Institution Kirche beleuchtet, aber auch die Erinnerung an die Menschen, die sich in teils dramatischen Umbruchssituationen zu bewähren hatten, lebendig erhalten. Mit dem Einblick in ihre unterschiedlichen Einschätzungen, Befürchtungen, Hoffnungen und Entscheidungen in unsicheren Zeiten, aber auch in die von verschiedenen Gruppen angelegten Kriterien ihres Handelns wird ein wichtiger Beitrag zu einer wertorientierten Bildung geleistet. Sie kann ohne Erinnerung an Vergangenes nicht für die Zukunft stärken. Es ging ja 1918 um nicht weniger als um die Frage nach Wahrung von Kontinuität oder Bereitschaft zum Wandel, 1938 um die wahrscheinlich noch grundlegendere Entscheidung zwischen Widerstand und Anpassung.Nicht zuletzt wird aufgezeigt, wie sich gerade in diesen angefochtenen Zeiten das Modell der "Freien Kirche im freien Staat" nach 1945 entwickeln konnte.

...of, Kardinal Friedrich Gustav Piffl, am 12 ... Geschichte der Markusgemeinde: Trennung von Staat und Kirche 1918/19 ... . November 1918 mit klaren Worten an den ... Gedenken an 1918: Katholische Kirche zwischen Monarchie und Republik. Jahrhundertelang währte die „Allianz von Thron und Altar" zwischen den Habsburgern und der katholischen Kirche. Doch in den Novembertagen vor 100 Jahren mussten sich die Bischöfe neu orientieren. Mit dem Ende des Ersten Weltkriegs, dem Zerfall des Reiches und der ... Durch die Revolution von 1918 staatlic ... PDF Katholische Kirche zwischen 1918 und 1938 ... ... Durch die Revolution von 1918 staatlicher Bevormundung entledigt, konnte sich die katholische Kirche in Bayern im Konkordat von 1924 große Freiheiten sichern. Gleichzeitig behauptete sie mit dem Münchner Erzbischof Michael v. Faulhaber (1869-1952) als führender Persönlichkeit innerhalb des deutschen Katholizismus eine eigenständige ... - Wie ist das Verhalten der Kirche, in der es ja zaghafte Versuche einer Distanzierung von der Christlich-Sozialen Partei gab, in den Jahren zwischen 1918 und 1938 zu beurteilen, und welche Lehren lassen sich daraus ziehen? - Welches grundsätzliche Verhältnis von katholischer Kirche und eman-zipatorischer Politik lässt sich hier erkennen? VI ZWISCHEN DEM „MÜNCHENER ABKOMMEN" 1938 UND DER KOMMUNISTISCHEN MACHTÜBERNAHME 1948 René Küpper: Religion und Kirchen in der Zweiten Republik ..... Mit Mühe versuchte die katholische Kirche in Österreich nach dem Ende des Ersten Weltkriegs ihre Rolle in der Demokratie zu finden, so die Grazer Kirchenhistorikerin Michaela Sohn-Kronthaler in ihrem Vortrag "Der Weg der katholischen Kirche Österreichs von 1918 bis 2018". Nach dem Ende der Monarchie und damit des Bündnisses von Thron und ......