Die beste kostenlose Online Bibliothek

Die altchristliche Architektur

FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM:
GRÖSSE PRO DATEI: 11,22
ISBN: 3747715702
SPRACHE: Deutsch
AUTOR: Heinrich Holtzinger
PREIS: KOSTENLOS

Sie können das Buch Die altchristliche Architektur im pdf-epub-Format nach kostenloser Registrierung herunterladen

Beschreibung:

Klappentext zu „Die altchristliche Architektur “Bücher zählen bis heute zu den wichtigsten kulturellen Errungenschaften der Menschheit. Ihre Erfindung war mit der Einführung des Buchdrucks ähnlich bedeutsam wie des Internets: Erstmals wurde eine massenweise Weitergabe von Informationen möglich. Bildung, Wissenschaft, Forschung, aber auch die Unterhaltung wurde auf neuartige, technisch wie inhaltlich revolutionäre Basis gestellt. Bücher verändern die Gesellschaft bei heute.Die technischen Möglichkeiten des Massen-Buchdrucks führten zu einem radikalen Zuwachs an Titeln im 18. Und 19 Jahrhundert. Dennoch waren die Rahmenbedingungen immer noch ganz andere als heute: Wer damals ein Buch schrieb, verfasste oftmals ein Lebenswerk. Dies spiegelt sich in der hohen Qualität alter Bücher wider.Leider altern Bücher. Papier ist nicht für die Ewigkeit gemacht. Daher haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, das zu Buch gebrachte Wissen der Menschheit zu konservieren und alte Bücher in möglichst hoher Qualität zu niedrigen Preisen verfügbar zumachen.

...chitektur. Aus der frühchristlichen und der byzantinischen Architektur wurden zahlreiche Elemente übernommen, wobei sich nach Einführung einiger Neuerungen ein eigener Stil ergab ... Frühchristliche Kunst - Wikipedia ... . Die Form der Basilika wurde variiert und ergänzt. Full text of "Die Altchristliche Architektur in Systematischer Darstellung. Form, Einrichtung und Ausschmückung der Altchristlichen Kirchen, Baptisterien und Sepulcralbauten " See other formats Die altchristliche und byzantinische Baukunst, Teil 2,Band 3,Ausgabe 1. Heinrich Holtzinger. Bergsträsser, 1899 - 172 Seiten. 0 Rezensionen . Voransicht des Buches » Was andere dazu sagen - Rezension schreiben. Es wurden keine Rezensionen gefunden. ... Architektur - Zeno.org ... . Heinrich Holtzinger. Bergsträsser, 1899 - 172 Seiten. 0 Rezensionen . Voransicht des Buches » Was andere dazu sagen - Rezension schreiben. Es wurden keine Rezensionen gefunden. Aus ... Ähnlich wie von einer ravennatischen Architektur und Mosaikmalerei kann von einer ravennatischen Sarkophagplastik gesprochen werden. Sie hängt zwar mit der spätantiken und altchristlichen Skulptur zusammen, aber sie bildet innerhalb dieses Rahmens eine sich deutlich abzeichnende Stilgruppe für sich. Die frühchristliche oder altchristliche Kunst umfasst den Zeitraum von der Schaffung der ersten bildlichen Zeugnisse der Christen in allen Territorien des Römischen Reiches bis zum Ende der Antike. Genau wie die frühen Christen Teil der antiken römischen Gesellschaft waren, ist auch ihre Kunst ein Teil der griechisch-römischen und bedient ... Architektur. Als christlicher Kultraum wurde im 4. Jh. die römische Basilika übernommen, da sie dem christlichen Gottesdienst in ihrer Form entgegenkam. Über dem Grab des Apostels Petrus errichtete man in Rom im 4. Jh. eine riesige, fünfschiffige Basilika ("Alt-Sankt-Peter"), die mit bedeutenden Mosaiken ausgeschmückt wurde. Die Schiffe ... Christliche Kunst, in der Kunstwissenschaft auch als Ars sacra (lat. für „heilige Kunst") bezeichnet, umfasst im allgemeinen Sinn alle Bereiche künstlerischen Schaffens, die christliche Inhalte zum Thema haben, welche in verschiedenen Medien zum Ausdruck kommen - von der Musik über alle Bereiche der bildenden Kunst (insbesondere ... der Architektur befaßt, sei es als Fachmann, als Kunstinteressierter, als Studierender der Architektur oder als aufgeschlossener Laie, muß diese Sprache beherrschen, oder er wird auf ein tieferes Verständnis der Bau-kunst verzichten müssen, die nicht von der Illusion des schönen Scheins Es war Bernini, einer der talentiertesten barocken Architekten und Bildhauer, der die Gestaltung des Petersplatzes in Form eines Theaters, des Platzes als Zuschauerraum und der Fassade der Basilika als Bühne entwarf - ganz im Sinne des Wunsches, den Petersdom zu einem Musterbeispiel für katholische Gegenreformationskunst zu machen. Eine eindrucksvolle Bildbiografie über Leben und Werk von Le Corbusier, dem einflussreichsten Architekten, Stadtplaner und Theoretiker der Moderne. 2000 zum Teil erstmals veröffentlichte Bilder und Dokumente zeigen seine berühmtesten Bauwerke, ... Dies ist für den einzelnen Architekten nicht weiter problematisch, einer sinnvollen Kommunikation und gemeinsamen Entwicklung von Architektur ist damit aber kaum gedient. Nun lässt sich jedoch nach der Vorstellung dieses Szenarios die Frage stellen, ob durch grundlegende Überlegungen in Teilbereichen und Untersystemen von Architektur nicht...