Die beste kostenlose Online Bibliothek

Ingnatius von Loyola Geistlichen Übungen

FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM:
GRÖSSE PRO DATEI: 4,96
ISBN: 3747749046
SPRACHE: Deutsch
AUTOR: Alfred Feder
PREIS: KOSTENLOS

Sie können das Buch Ingnatius von Loyola Geistlichen Übungen im pdf-epub-Format nach kostenloser Registrierung herunterladen

Beschreibung:

Klappentext zu „Ingnatius von Loyola Geistlichen Übungen “Bücher zählen bis heute zu den wichtigsten kulturellen Errungenschaften der Menschheit. Ihre Erfindung war mit der Einführung des Buchdrucks ähnlich bedeutsam wie des Internets: Erstmals wurde eine massenweise Weitergabe von Informationen möglich. Bildung, Wissenschaft, Forschung, aber auch die Unterhaltung wurde auf neuartige, technisch wie inhaltlich revolutionäre Basis gestellt. Bücher verändern die Gesellschaft bei heute.Die technischen Möglichkeiten des Massen-Buchdrucks führten zu einem radikalen Zuwachs an Titeln im 18. Und 19 Jahrhundert. Dennoch waren die Rahmenbedingungen immer noch ganz andere als heute: Wer damals ein Buch schrieb, verfasste oftmals ein Lebenswerk. Dies spiegelt sich in der hohen Qualität alter Bücher wider.Leider altern Bücher. Papier ist nicht für die Ewigkeit gemacht. Daher haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, das zu Buch gebrachte Wissen der Menschheit zu konservieren und alte Bücher in möglichst hoher Qualität zu niedrigen Preisen verfügbar zumachen.

... Ignatius von Loyola von 1522 bis 1524 nach seinen eigenen geistlichen Praktiken anderen zugänglich machte ... Hinführung ... . Ignatius von Loyola (1491Œ1556) Auszüge aus den Geistlichen Übungen Unter diesem Namen «geistliche Übungen» ist jede Weise, das Gewissen zu erforschen, sich zu besinnen, zu betrachten, mündlich und geistig zu beten, und an-derer geistlicher Betätigungen zu verstehen, wie weiter 5 unten gesagt wird. Denn wie das Umhergehen, Wan- Bei den Exerzitien bzw. geistlichen Übungen (lat. „exercitia spiritualia ... Ignatius von Loyola ... . Denn wie das Umhergehen, Wan- Bei den Exerzitien bzw. geistlichen Übungen (lat. „exercitia spiritualia") handelt es sich um eine vom heiligen Ignatius von Loyola erfundene Methode zur Unterscheidung der Geister, Gebet und Kontemplation, die unter Führung eines geeigneten Exerzitienmeisters durchgeführt werden sollte. Das gleichnamige Exerzitienbuch enthält dazu ... Unter geistlichen Übungen versteht man jede Art, das Gewissen zu erforschen, sich zu besinnen (meditar), zu betrachten (contemplar), mündlich und im Geiste zu beten und andere geistige Tätigkeiten, wie später erklärt wird. Denn wie Lustwandeln, Ausschreiten und Laufen körperliche Übungen sind, so nennt man geistliche Übungen jede Vorwort V-IA sichengeandenspanischenOriginaltextan, sowieihndiegroßekritischeAusgabevon 1919indenMonumentahistoricaSocietatis Jesubietet.WoderGeistderdeutschenSpra- An den geistlichen Übungen arbeitete er sein Leben lang, um sie zu verfeinern und zu verbessern. Der Briefkorpus, den Ignatius hinterließ, ist einer der umfangreichsten seiner Zeit. Ignatius war gut vernetzt. Nachdem Ignatius Generaloberer der Jesuiten ge worden war, reiste er ni...