Die beste kostenlose Online Bibliothek

Was ich sonst noch verpasst habe

FORMAT: PDF EPUB MOBI
VERÖFFENTLICHUNGSDATUM: 04.08.2017
GRÖSSE PRO DATEI: 5,79
ISBN: 3423145862
SPRACHE: Deutsch
AUTOR: Lucia Berlin
PREIS: KOSTENLOS

Sie können das Buch Was ich sonst noch verpasst habe im pdf-epub-Format nach kostenloser Registrierung herunterladen

Beschreibung:

Klappentext zu „Was ich sonst noch verpasst habe “Niemals aufgeben: ein Buch voller zweiter ChancenAlleinerziehende Mütter, Alkoholikerinnen auf Entzug, Haushaltshilfen, Krankenschwestern und Sekretärinnen - Lucia Berlin erzählt von unterprivilegierten Frauen, die um ein besseres Leben kämpfen. In Waschsalons, Cafés und Restaurants, Krankenhäusern und Arztpraxen zeigen sich die kleinen Wunder des Lebens oder entwickeln sich herzzerreißende Tragödien, denen die Autorin mal mit abgründigem Humor, dann wieder voller Melancholie, aber stets mit ergreifender Empathie auf den Grund geht.Unsentimental und unaufgeregt erkundet Lucia Berlin die Warteräume des Lebens und richtet ihren Blick nicht nur auf die schmutzigen Winkel, sondern auch auf die Sonnenstrahlen mitten im prosaischen Alltag.

...Verkauf duch Amazon. Finden Sie hilfreiche Kundenrezensionen und Rezensionsbewertungen für Was ich sonst noch verpasst habe auf Amazon ... Erzählungen von Lucia Berlin: Ohne Schaden kommt hier keiner raus ... ... .de. Lesen Sie ehrliche und unvoreingenommene ... Erst nachdem ich die Geschichte noch mal Revue passieren ließ bzw. noch mal darüber nachdachte, erschloss es sich mir dann - bei ein paar auch nicht. Es gab auch Geschichten, wo ich gar nicht ausmachen konnte, was sie mir sagen wollten. Ich kannte Lucia Berlin bisher nicht und habe mir auf Grund einer Rezension in der FAS das Buch mit den 30 Kurzgeschichten besorgt. A ... Was ich sonst noch verpasst habe (Hörbuch-Download): Amazon.de: Lucia ... ... . Ich kannte Lucia Berlin bisher nicht und habe mir auf Grund einer Rezension in der FAS das Buch mit den 30 Kurzgeschichten besorgt. Alle haben mir gut gefallen, sprachlich nuanciert, manchmal etwas ruppig aber immer treffend. Zwölf Jahre nach ihrem Tod ist Lucia Berlin nun auch auf Deutsch zu entdecken: "Was ich sonst noch verpasst habe" heißt der Band, der dreißig ihrer Stories versammelt. Die Übersetzerin Antje Rávic Strubel hat für dieses quer durch alle Klassen und Slangs mäandernde Amerikanisch überzeugende Entsprechungen gefunden. Zwölf Jahre nach ihrem Tod ist Lucia Berlin nun auch auf Deutsch zu entdecken: "Was ich sonst noch verpasst habe" heißt der Band, der dreißig ihrer Stories versammelt. Die Übersetzerin Antje Rávic Strubel hat für dieses quer durch alle Klassen und Slangs mäandernde Amerikanisch überzeugende Entsprechungen gefunden. So sind die Stories von Lucia Berlin. Die Wiederentdeckung des Jahres, so die überwältigende Resonanz in US-Medien und britischer Presse. "Was ich sonst noch verpasst habe" von Lucia Berlin sind Kurzgeschichten in Vollendung. weniger Ein schweres Korsett auf meinem Rücken. Ich war hochgewachsen, aber immer noch wie ein Kind. Ein Wechselbalg in dieser Stadt, als hätten mich Bergziegen in den Wäldern aufgezogen." Aus der Erzählung „Stille", Lucia Berlin, „Was ich sonst noch verpasst habe", Arche Literatur Verlag, 2016. Inhaltsangabe zu "Was ich sonst noch verpasst habe" Niemals aufgeben: ein Buch voller zweiter Chancen Alleinerziehende Mütter, Alkoholikerinnen auf Entzug, Haushaltshilfen, Krankenschwestern und Sekretärinnen - Lucia Berlin erz...